FAQs - Antworten auf häufige Fragen

Informationen zu allgemeinen und speziellen Fragen

Allgemeines

Wie läuft das onlineCoaching ab?

Wenn Sie sich für ein onlineCoaching bei mir entschieden haben, richte ich Ihnen innerhalb von 48 Stunden Ihren persönlichen geschützten virtuellen Coachingraum ein, in dem wir zunächst Ihr Anliegen klären und dann an der für Sie richtigen Lösung arbeiten.

Details zum Ablauf  finden Sie bei » das-onlineCoaching.

Nach Abschluss des onlineCoachings haben Sie für weitere drei Monate Zugang zu Ihrem Coachingprozess zum Nachlesen und zum Ausdrucken von Wichtigem.

Zuletzt aktualisiert am 12.05.2017 von das-onlineCoaching.com.

Gibt es noch andere Teilnehmer*innen in diesem Coaching?

Nein, es ist weder ein Gruppencoaching noch ein E-Learningkurs, sondern eine 1:1-Beratung, also nur wir zwei.

Zuletzt aktualisiert am 26.04.2017 von das-onlineCoaching.com.

Wer ist verantwortlich für den Erfolg des onlineCoachings?

Sie und ich. Ich bin nicht die Expertin für die Lösung, sondern für den Weg, auf dem Sie zu der für Sie richtigen Lösung kommen. Sie sind Expert*in für Ihre Lösung. Auch bei der Umsetzung begleite ich Sie gerne, doch das Tun liegt bei Ihnen.

Zuletzt aktualisiert am 26.04.2017 von das-onlineCoaching.com.

Wie kann das gehen, ohne sich persönlich zu kennen?

Wir lernen uns auch über das Schreiben persönlich kennen, wir reden ja miteinander – wenn auch über das geschriebene Wort. Sie werden staunen, wie schnell eine Vertrautheit und meist viel größere Offenheit entsteht. Kein Wunder, dass sich so viele übers Internet verlieben. Warum sollte dann Beratung nicht funktionieren?

Zuletzt aktualisiert am 26.04.2017 von das-onlineCoaching.com.

Wie geht das nur mit Schreiben?

Sehr gut! Sie schreiben, was für Sie wichtig ist. Da Sie mich nicht sehen und darum auch nicht darauf achten, wie ich reagiere, können Sie sich ganz unzensiert auf sich selbst konzentrieren. So kommen Sie schnell auf das Wesentliche und in die Tiefe. - Und ich habe ausreichend Zeit mir zu überlegen, welche Frage, welches Bild, welche Information Sie Ihrer Lösung wirklich näher bringt.

Siehe auch

» Artikel: Wenn nur der Text spricht [PDF/160KB]

Zuletzt aktualisiert am 13.09.2017 von Brigitte Koch.

Gibt es dazwischen Coachingsitzungen von Angesicht zu Angesicht?

Nein. Präsenzcoaching hat mehrere einzelne Sitzungen, onlineCoaching ist praktisch nur eine Sitzung über den ganzen Coachingprozess hinweg. Das lässt sich nicht gut mischen.

Zuletzt aktualisiert am 26.04.2017 von Brigitte Koch.

Wie ist es mit Video-Coaching (Skype)?

Ich arbeite nur schriftlich. Außerdem eignet sich Skype auch aus Datenschutzgründen nicht für ein Coaching.

Zuletzt aktualisiert am 26.04.2017 von Brigitte Koch.

Chatten wir, sind also gleichzeitig im Gespräch?

Nein. Chatten ist zwar schriftlich, aber synchron. Es ist, als würden wir miteinander direkt reden, nur eben schriftlich. Das ist für unser onlineCoaching nicht hilfreich, denn wir hätten beide nicht ausreichend Zeit zum Nachdenken.

Zuletzt aktualisiert am 26.04.2017 von Brigitte Koch.

Was wollen Sie alles von mir wissen?

Das lässt sich pauschal nicht sagen, denn ich richte mich immer nach dem, was notwendig ist. Ich überlege mir genau, was ich von Ihnen wissen muss, um den nächsten Schritt, der Sie Ihrer Lösung näherbringt, gehen zu können.

Wenn ich etwas von Ihnen wissen will oder Ihnen einen Test anbiete, dann begründe ich Ihnen, warum. Sie haben immer die Freiheit, bei mir nachzufragen oder mir zu sagen, wenn Sie etwas nicht beantworten/tun möchten. Dann überlege ich mir etwas anderes.

Zuletzt aktualisiert am 26.04.2017 von Brigitte Koch.

Technische Rahmenbedingungen, Datenschutz und Vertraulichkeit

Was brauche ich an Technik zum onlineCoaching?

Einen PC oder ein Tablet und Zugang zum Internet. Eine Tastatur ist beim schriftlichen onlineCoaching von Vorteil.

Zuletzt aktualisiert am 26.04.2017 von Brigitte Koch.

Bin ich abhängig von einem Internetzugang?

Im Prinzip schon, Sie brauchen aber nicht mit dem Internet verbunden zu sein, um zu antworten, sondern können auch offline in ein Textdokument schreiben, das Sie später auf die Coaching-Plattform hochladen oder einkopieren.

Zuletzt aktualisiert am 28.05.2017 von Brigitte Koch.

Brauche ich eine spezielle Software?

Nein, ich coache webbasiert, d. h. auf dem Computer, mit dem Sie arbeiten, wird nichts gespeichert. Sie schreiben Ihre Antworten auf meiner Coaching-Plattform, zu der Sie keine eigene Technik brauchen.

Zuletzt aktualisiert am 28.05.2017 von Brigitte Koch.

Sind meine Daten sicher?

Als Berufspsychologin unterliege ich dem Gebot zum Schutz von Privatgeheimnissen nach § 203 StGB. Dies gilt natürlich auch, wenn Sie nicht in Deutschland leben § 3 StGB) (die Links werden in einem neuen Fenster geöffnet)..

Wenn Sie Ihre Zugangsdaten geheim halten, haben nur Sie und ich Zugang zu Ihrem Coachingraum. Der Austausch der Daten ist webbasiert und ssl-verschlüsselt und ist damit auf dem höchsten Stand der Datensicherheit. Der Serverstandort ist Wien und bietet die grundlegenden Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer Daten.

Zuletzt aktualisiert am 28.05.2017 von Brigitte Koch.

Was passiert nach Beendigung des onlineCoachings mit meinen Daten?

Sie haben nach Abschluss des Coachings noch drei Monate lang Zugang zu Ihrem Coachingraum. Danach werden alle Ihre Daten auf der Coaching-Plattform gelöscht. Das heißt, alles was Ihnen wichtig ist, müssen Sie vorher selbst speichern oder ausdrucken.

Zuletzt aktualisiert am 28.05.2017 von Brigitte Koch.

Muss ich gleich etwas bezahlen?

Nein. Am Ende des Monats erhalten Sie eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer von mir. Sie bringen mir Vertrauen entgegen und ich Ihnen.

Zuletzt aktualisiert am 28.05.2017 von Brigitte Koch.

 
Sie haben noch Fragen (FAQs) oder möchten mit einem onlineCoaching beginnen?
Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf und schreiben Sie mir:
Kontakt aufnehmen